Nach langer Lockdown-Pause Arbeit wieder aufgenommen

Nach langer Lockdown-Pause haben wir die Atelier Bantaba mit weben und Nähen wiederbelebt. Neue Flüchtlinge sind zu uns gestossen.

Die vierzehntägigen Märkte im ZAC( Bahnhof Ivrea) finden seit September wieder statt. Und auf der Piazza Ottinetti in Ivrea konnten wir am Herbstmarkt Sana Terra vom 4. Oktober unsere Produkte verkaufen.

Im Bahnhof Wipkingen(ZH) sind diverse Produkte wie Teppiche, Kinderhosen  und Stoffbücher bis Ende Dezember im Schaufenster ausgestellt und können am Bahnhofschalter direkt gekauft werden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.